Fortbildung 2012 KomBI-Laufbahnberatung abgeschlossen

Am 16. November 2012 schloss eine weitere Gruppe von Beraterinnen und Beratern aus ganz Bayern die Fortbildung zum/r KomBI-Laufbahnberaterin ab. Darunter MitarbeiterInnen von Jobcenter und diversen Volkshochschulen.

Leitung: Ellen Wild-Blom, Fabian Weiß, Dr. Claas Triebel

Wissenschaftliche Begleitung: Hans G. Bauer

Interkulturelles Training innerhalb der Workshops: Christiane Lembert

KomBI-Fortbildung in Aschaffenburg gestartet

Am 11. und 12. Oktober 2012 fanden in den Räumlichkeiten der GbF (Gesellschaft für berufliche Förderung Aschaffenburg) die ersten beiden Workshoptage (von insgesamt zehn) der KomBI-Laufbahnberatung statt. Die zwei Dozentinnen aus München, Katya Fortuné und Gabriele Schmitt, boten den insgesamt 18 Teilnehmern einen ersten Einblick in die Arbeit mit den Methoden von KomBI.

Die Fortbildung richtet sich an Beraterinnen und Berater, die in der Stadt Aschaffenburg tätig sind und mit Menschen mit Migrationshintergrund arbeiten.

Die Fortbildung wird im Rahmen des Projektes B.U.M.A. angeboten und dient dazu, Multiplikatoren in beratenden Funktionen in der Arbeit mit Migranten zu schulen.Teilnehmer

Prof. Dr. Peter Guggemos empfiehlt die KomBI-Laufbahnberatung

Warum können im SGB III und II tätige Beraterinnen und Berater von der Lektüre unseres Arbeitsbuches bzw. von der Teilnahme an der KomBI-Fortbildung profitieren?

Dieser Frage geht Professor Peter Guggemos (Hochschule der Bundesagentur für Arbeit) in seiner Buchbesprechung nach.

Er kommt zu dem Ergebnis: „Der Spagat zwischen dem ansonsten üblichen Wunsch sich selbst als besonders interkulturell kompetent und versiert in der Kenntnis von Beratungs- und Berufsbildungstheorien zu präsentieren, und dem Leserwunsch nach einer kurzen knappen, anschaulichen und vergnüglich zu lesenden praxisorientierten Handreichung, ist im vorliegenden Buch ganz deutlich zugunsten des Leserwunsches ausgegangen, weshalb dieses Buch uneingeschränkt für alle Berater der Arbeitsverwaltung empfohlen werden kann.“

Peter Guggemos ist Professor für Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit in Mannheim. Die komplette Rezension lesen Sie hier.

KomBI an der HDBA in Mannheim

Die KomBI-Laufbahnberatung erhält akademische Weihen! Von 21.-24. Mai unterrichtet Dr. Claas Triebel in Rahmen eines Lehrauftrags an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit den aktuellen Abschlussjahrgang „Arbeitsmarktmanagement“ im Fach Integrationsmanagement mit einer Vorlesung und einer Übung. Kern der Übung: die Methoden der KomBI-Laufbahnberatung.

Qualifizierung von ehrenamtlichen Berater_Innen

Qualifizierung von ehrenamtlichen Berater_Innen mit Migrationsgeschichte zu KomBI-Laufbahnberater_Innen – 2012/13

 

Diese spezielle Qualifizierungsmaßnahme richtet sich an ehrenamtliche Berater_Innen mit Migrationsgeschichte. Neben der Fortbildung zur KomBI-Laufbahnberatung beinhalt die Qualifizierung Empowerment-Trainings, Wahlseminare zu rechtlichen Grundlagen wie AGG, Ausländergesetz, Anerkennungsgesetz, Beratungsnetzwerke vor Ort, ein weiterführendes Praktikum (optional) und einen Abschlussworkshop mit persönlicher Laufbahnplanung der Teilnehmenden. Continue Reading

KomBI-Kurzschulung – November 2011

In einem Kennenlernseminar stellen Hans G. Bauer und Claas Triebel die KomBILaufbahnberatung vor und ermöglichen einen praktischen Einblick in die Arbeit mit den KomBI-Tools. Das Seminar richtet sich an Beraterinnen und Berater, vornehmlich aus dem IQ-Netzwerk, die sich mit neuen Beratungsformen in Theorie und Praxis beschäftigen möchten.

Das Seminar kann für die vollständige Fortbildung (5 x 2 Tage) angerechnet werden.

Für Fragen und Anmeldungen wenden Sie sich bitte an Dr. Claas Triebel – triebel@performpartner.de

Im Herbst bieten wir die Kurzschulung zwei Mal an:

Kurzschulung II – 16. und 17. November 2011

Höchstteilnehmerzahl: 15 Personen